Damals als das Pferd...

...plötzlich blutüberströmt in der Box stand und ich den blanken Knochen sah.

...mit meiner Schwester beim Ausritt im vollen Galopp stürzte.

... welches eigentlich schwarz war, auf einmal anfing die Farbe zu wechseln.

Da war ich froh, das mir zuvor jemand beigebracht hatte, was im Notfall zu tun ist!

Unfälle können immer passieren - zu jeder Zeit!! 

Dann ist Dein Wissen und Deine Reaktion der entscheidende Faktor.

Ein Erste Hilfe Kurs für Pferde ist ein wichtiger Baustein für jeden, der mit Pferden zu tun hat. Wie lang ist deiner her? 

Es gibt klare Notfälle, wie Kolik, Fieber und Hufrehe. Das hat fast jeder schon mal mitbekommen.

Aber es gibt auch unklare: Sollte man reagieren, wenn ein Pferd stumpfes Fell bekommt? Was bedeutet es, wenn auf einmal die Zuckungen auftreten oder die Bemuskelung sich ändert? Was , wenn dein Pferd apathisch in der Box steht und gleich zusammenbricht?

Eine Frage der Erfahrung?

Nein. Eine Frage des Wissens. Deines Wissens.

Und dein Wissen kannst Du jetzt festigen: in einem einzigartigen und so noch nie dagewesenen Intensiv-Workshop "Natürliches, Erste Hilfe und Spintapotheke". 

Hilfe aus der Natur kennen.

Die Natur hat uns (und die Pferde) viele Millionen Jahre überleben lassen. Gegen fast jedes Wehwehchen ist ein Kraut gewachsen. Einiges davon ist gut für die Pferdegesundheit: Praktische Übungen und Tipps, bis hin zur Herstellung von nützlichen Heilsalben für Pferd und Reiter.

Sicherheit erlangen.

Was tun in der Zeit bis der Tierarzt da ist? Situationen richtig einschätzen, korrekte Erstversorgung durchführen und Notruf absenden. Hilfsmittel und Werkzeug korrekt einsetzen, sowie Verbände richtig anlegen - Theorie und Praxis liegen im Workshop nah beieinander.

Gutes griffbereit haben und vorausschauend denken.

Das richtige Mittel zur richtigen Zeit kann hohe Rechnungen ersparen. Lerne, wie du dein Pferd gut durch das Jahr begleitest! Denn die richtige Reaktion ist nicht erst wichtig, wenn die Krankheit schon ausgebrochen ist.

Dein Wissen ist die beste Prävention für dein Pferd”

Zwei Tage, ein wOrkshop und Dinge, die man nie mehr vergisst.

  • Du bekommst Sicherheit rund um Krankheiten und Notfälle um außergewöhnliche Situationen souverän meistern zu können.
  • Du bekommst Kenntnisse in naturheilkundlichen Behandlungsmethoden, die du sofort ohne großen Aufwand und ohne weitere Kenntnisse am eigenen Pferd anwenden kannst.
  • Du bekommst eine Stallapotheke (div. Arzneimittel sind aus rechtlichen Gründen selbst zu besorgen), ein Gesundheitstagebuch, sowie jede Menge praktischer Übungen und Hilfmittel, wie Du dein Pferd sofort Geunshdeitlich checken kannst.

Klingt interessant? Schreibe mir jetzt direkt eine Nachricht über diesen Whats-App- Button und wir klären weiteres persönlich:

wir machen den Unterschied!

Auch in Zeiten der Digitalisierung und des SocialDistancing, findet der Workshop bei dir am Stall statt! Ich komme zu euch!

  • Nicht nur mit Theorie, sondern mit viiiiiieeeel Praxis!
  • Du kannst direkt an deinem eigenen Pferd üben.
  • Du musst nicht erst irgendwo hinfahren, Du sparst Zeit und Geld!

Wir brauchen dafür:

  • einen (warmen) Raum, in dem wir uns aufhalten können. 
  • 5-12 Leute, die ebenfalls an der Gesundheit ihres Pferdes interessiert sind.
  • 1 möglichst geduldiges Pferd pro (2-)3 Leute für praktische Übungen.
Mein Name ist
Sabrina Hollender

als Tierheilpraktikerin und Mentaltrainerin mit jahrelanger Erfahrung in sämtlichen Pferdebereichen, bin ich als Speakerin und Seminarleiterin mit Themen rund um Pferde und Naturheilkunde in Deutschland, Österreich und der (deutschsprachigen) Schweiz zu buchen. 

Was Teilnehmer sagen...

"

In diesem Workshop habe ich meine Reitbeteiligung besser kennen gelernt und ich kann jetzt viel besser einschätzen, ob sie gesund und fit ist.


Mareike Salomen 

 Reitbeteiligung

"

Interessant, wie einfach man Wickel und Heilsalben bei Husten und kleinen Wunden selbst machen kann und die Pferde so günstig und natürlich übers ganze Jahr begleiten kann.


Nadja Eisenhut

Betreiberin eines Offenstalls mit 3 eigenen Pferden

"

Endlich mal eine Stallapotheke, die sinnvoll zusammen gesetzt ist und ich muss mir nicht alles einzeln zusammensuchen. Der Workshop bietet ein sehr gutes "Rund-um-Paket" mit viel Praxis.


Julia Mooren

Dressurreiterin

Deine Chance: Theorie und Praxis vereinen

In dieser einzigartigen Kombination aus theoretischen, aber wichtigen Kenntnissen und praktischen, direkt anwendbaren Einheiten, lernst Du nicht nur für den kleinen und großen Notfall im Pferdestall, sondern erlangst ein gutes Basiswissen zur Pferdegesundheit. 

Details zum Ablauf

  1. Du organisierst den Workshop bei dir am Stall/Verein mit mindestens 5, höchstens 12 Teilnehmern. Mindestalter 14 Jahre.
  2. Workshopdauer: 2x 6 Stunden (exkl. Pause) auf 2 aufeinanderfolgenden Tagen.
  3. Die Investition beträgt 370 Euro pro Person, ab 10 Teilnehmer 320 Euro pro Person. Enthalten sind:
    • Ausgedrucktes Skript mit allen Themen, inklusive Gesundheitstagebuch
    • Anleitung Stallapotheke (exkl. diverser Arzneimittel und Hilfsmittel, die aus rechtlichen Gründen nach Absprache selbst zu besorgen sind)
    • Materialien zur Herstellung von Heilsalben/Ölen etc.
    • und mehr, je nach Jahreszeit und was wir individuell absprechen

Interessiert? 

Dann melde dich jetzt unverbindlich, denn es gibt nur eine begrenzte Anzahl Seminare im Jahr!!

Achtung Hohe Nachfrage!

Bis einschließlich April 2021 vergebe ich nur noch 2 Termine!

Oder schick mir eine Message über das Kontaktfeld

und ich melde mich bei dir!

© 2020, Sabrina Hollender    I   Affiliate Disclaimer    I  Datenschutzerklärung