Direkt zum Download der PDF:



Leber-Nieren-Kur zur Gesunderhaltung des Pferdes

Bitte die Kur nur bei einem gesunden Pferd anwenden um im Zweifel einen Pferdetherapeuten fragen! Die verwendeten Kräuter helfen das Organ zu entlasten und regenerieren. Zeolith hilft Gift- und Stoffwechelabfallprodukte zu binden und fördert dessen Ausscheidung.

Gesamtdauer: 8 Wochen, mögliche Wiederholung 2-mal jährlich (Frühjahr und Herbst)

Start: 4 Wochen „Niere“:

Morgens:

Abends:

Anschließend: 4 Wochen „Leber“:

Morgens:

Abends:

Anmerkung zur Dosierung:

Die tägliches Dosis ist vorsichtig berechnet und reicht von Pony bis Großpferd. Zu Beginn eher niedrig dosieren. Die Dosis kann nach 2 Wochen langsam erhöht werden auf die empfohlene Dosis je nach Pferdegewicht.

Anmerkung zur Anwendung:

Die Kräuter können trocken zum Kraftfutter dazugegeben werden. Manchmal kann es sinnvoll sein die Kräuter als Sud zu geben oder das Kraftfutter anzufeuchten, damit die Zusätze „haften bleiben“.

Bitte unbedingt ausreichend Wasser zur Verfügung stellen, da einige Kräuter entwässernd wirken können.