Dezember 2, 2020

Bio= Leben

Resonanz= Mitschwingen oder auch Reaktion auf etwas

Alles ist Energie. Ohne Energie würde es uns gar nicht geben. Die Bioresonanz fällt in den Bereich der Energiemedizin, genauer der Schwingungsmedizin.

Die Bioresonanz arbeitet mit erforschten Frequenzmustern. Das Bioresonanzgerät gleicht die Frequenzen aus einer Haar- oder Blutprobe mit den physiologischen (gesunden) Frequenzen ab, die im Gerät abgespeichert sind. So werden mögliche Dysbalancen, als Abweichungen von den physiologischen Frequenzen, im gesamten Pferdekörper (in allen Organbereichen) analysiert.

Kommt die körpereigene Schwingung aus dem Gleichgewicht, zum Beispiel durch Traumata, Schadstoffbelastungen, Krankheitserreger (z. B. Bakterien, Viren) oder Nährstoffmängel, erkennt das Bioresonanzgerät diese Krankheitsursachen, denn auch diese bringen eine eigene Schwingung mit.

Bioresonanz erfreut sich heute großer Beliebtheit. Denn sie hilft neben der Prävention (Gesunderhaltung) besonders da, wo man nicht mehr weiter weiß. Chronische Erkrankungen wie zum Beispiel COPD, wiederkehrende Verdauungsprobleme oder Stoffwechselprobleme können durch einen Therapeuten, der mit Bioresonanz arbeitet, ursächlich gelöst werden. Eine Zusammenarbeit mit weiteren therapeutischen oder tierärztlichen Maßnahmen funktioniert dabei sehr gut.

Für die Bioresonanzanalyse muss der Therapeut nicht vor Ort sein. Wie das funktioniert erfahrt ihr in dieser Episode.

Insert Image

Über Frederike:

Frederike Sophia Lackmann ist Gründerin von Closing The Circle und Expertin für Körperbewusstsein & Ganzheitlichkeit mit Pferden. Sie zeigt die Verbindung zwischen dem menschlichen Bewusstsein & der Pferdegesundheit auf. Dafür arbeitet sie insbesondere mit der Lehre von Grigori Grabovoi (Bewusstseinsentwicklung & Geistiges Heilen) und dem Verständnis der Biotensegrität (Bewegungslernen auf der Grundlage des Faszienkörpers). Seit früher Kindheit ist sie mit Pferden zusammen und dabei immer von ihrem Freiheitsgedanken geleitet. Sie schätzt besonders die Liebe & die Freude, die Pferde zu uns bringen. Frederike ist seit mehreren Jahren als selbstständige Tierheilpraktikerin auch für den körperbewussten und ganzheitlichen Unterricht am Pferd unterwegs. In diesem Jahr hat sie zusätzlich ihr Online Angebot entwickelt. In diesem Rahmen bietet sie Coachings für Menschen an, die eine Seelenverbindung zu ihrem Pferd aufbauen & die ihre eigenen heilerischen Fähigkeiten auferwecken möchten. Mit ihren Coaching Programmen unterstützt Frederike engagierte Pferdebesitzer und Menschen, die beruflich mit Pferden arbeiten, glücklich in Anbindung an ihre Seele zu leben. Frederike ist Visionärin für einen lichtvollen Wandel in der Pferdewelt.

Geschenk in dieser Podcastfolge:

Spare 25% auf die Bioresonanzanalyse und zahlte nur 105 statt 140 Euro!

Gutscheincode: Podcast

Link zum Facebook-Messenger von Frederike: http://m.me/frederikesophialackmann

Transcript

Disclaimer: Ein Hinweis gemäß Paragraph drei des Heilmittelgesetzes. Nach dem deutschen Heilmittelwerberecht weise ich dich darauf hin, dass es sich um Verfahren aus der alternativen Medizin handelt,
diese haben weder eine nachgewiesene Wirkung, noch sind sie medizinisch anerkannt. Ich darf dir keine Heilversprechen machen, das möchte ich auch gar nicht
Ich möchte dir lieber Inspiration geben, dass es noch einiges zwischen Himmel und Erde gibt, was du weder hören, noch sehen, noch fühlen kannst. Lass dich vielleicht einfach inspirieren für deinen persönlichen Fall, also für eine persönliche Beratung bitte immer einen ausgebildeten Therapeuten vor Ort
mich oder natürlich auch meine Gesprächspartner direkt anschreiben oder kontaktieren. Die Kontaktdaten findest du natürlich in den Shownotes.


Hallo und herzlich willkommen zu unserer Adventsaktion heute mit der Frederike Lackmann. Ich stell sie kurz vor.
Sie ist Tierheilpraktikerin mit jeder Menge Erfahrung, sie arbeitet unter anderem als Coach für Pferdemenschen, sie ist außerdem Gründerin und Gründerin von Closing The Circle und Expertin für Körperbewusstsein und ganzheitlichkeit.
Ihr aller größtes Learning ist, wie stark das Wohlbefinden der Pferde
dem eigenen persönlichen Bewusstsein zusammenhängen. Ich persönlich finde die Themen ja mega interessant. Ich äh wir haben auch im Vorfeld schon ganz viel gequatscht. Ähm aber heute ist sie
im Rahmen unserer Adventsaktion da, um über Bioresonanz zu reden. Es freut mich sehr, hallo Frederike.

[1:24] Hallo und ich freue mich auch sehr. Vielen Dank, dass es wieder sein kann,
Ja, das äh ich bin immer sehr überrascht, was man doch für wahnsinnig interessante Menschen und vor allem auch Themen kennenlernt und heute soll's ja über die Bioresonanzmethode gehen. Du bist Tierhaltpraktikerin und arbeitest damit,
kannst du uns erstmal kurz in paar Sätzen erklären, was denn Bioresonanz überhaupt bedeutet? Ja, also die Bioresonanz.
Ist ein Teil der Schwingungsmedizin, also wir bewegen uns da so im Bereich der Energiemedizin, die auch immer mehr im Kommen ist, also immer mehr Pferdebesitzer wünschen sich ja auch.
Alternative, ganzheitliche und ursachenorientierte Heilungsmethoden und in diesem Bereich fällt also die Bioresonanz und.

[2:16] Genau, jetzt überlege ich gerade in welchem Detail, wie du das weiter wissen magst gerne
Ähm es ist ein großes Thema einfach, das ja. Frage ich. Das das ist wohl äh Bio-Resonanz ist ja eigentlich auch eine sehr.
Also ich finde schon eine recht bekannte Methode, wo die wobei die meisten nicht genau wissen, wie das funktioniert. Also ich bin ganz klar auf dem Standpunkt. Ich glaube, es gibt noch sehr, sehr viel auf dieser Welt, was wir nicht sehen können, was wir auch nicht beweisen oder wissenschaftlich nachweisen können
Ähm.

[2:49] Bei der Bioresonanz ist es so, dass es sich um Schwingung handelt, so wie du es ja gerade sagst, aber dass er trotzdem mit einem Gerät gemacht wird und ich finde, das ist ja auch so ein bisschen das Besondere an der Bioresonanz. Vielleicht magst du uns erstmal erklären, ähm.

[3:04] Was dieses Gerät denn tut. Ja, ja, sehr gerne. Ähm letztlich ist es.
Wie eine Analyse vom ganzen Pferdekörper, also wir analysieren beziehungsweise das Gerät analysiert den gesamten Pferdekörper. Das ist es, was passiert bei der Bioresonanzanalyse.
An der Stelle würde ich noch eben gerne sagen, dass es oft auch als Haaranalyse bekannt ist, die Bioresonanz,
Wenn jemand von euch hört, Haaranalyse
steckt der meist die Bioresonanzanalyse dahinter, weil das Ganze mit Mähnenhaar durchgeführt wird. Das kann auch mit Speicheln oder Blut durchgeführt werden. Mähen, Haare finde ich aber praktikabelsten.
Und du hattest jetzt gefragt, was das Gerät macht, also was da passiert, steckt natürlich unglaublich viel Technik und Wissenschaft drin. Ähm ich bin jetzt auch nicht aus dem Bereich der Physik.
Ich arbeite halt deswegen damit, weil ich von den Erfolgen, die ich seit Jahren sehe, einfach überzeugt bin. Ähm.

[4:13] Und ich da einfach ja viele Erfolgsgeschichten mit habe. Äh daher meine Überzeugung es gibt.

[4:19] Ganz viel wissenschaftlichen Hintergrund und zwar wird das schon seit ja fast fünfzig Jahren im Humanbereich für geforscht, das heißt es entstand im Humanbereich für den menschlichen Körper,
jetzt auch seit vielen Jahren schon im Veterinärbereich, also für die Tiere.
Was passiert ist, dass das Gerät sogenannte Frequenzmuster abgespeichert hat
und zwar die physiologischen, also die gesunden
denn jede Zelle im Pferdekörper oder im Menschen Körper hat ihre gesunde Frequenz. Zu Frequenz kann ich noch kurz sagen, dass wir die
Das ist gar nichts abgehobenes, das können wir sehr leicht greifen, sowohl wissenschaftlich als auch im natürlichen Alltag, wo wir es sehen
In der Wissenschaft ist das, da hat jeder bestimmt schon mal von der Relativitätstheorie, von Albert Einstein gehört.
Und das ist ja eine Grundlage der Quantenphysik und da hat er bewiesen, dass Elementarteilchen
sowohl als materielle, als auch sichtbare Teilchen benannt werden können als auch, also immer auch als Welle oder Frequenz. Das steht hinter jedem Teil, was wir sehen können
Ja, das ist erstmal so ein physikalischer Hintergrund.

[5:44] Aus dem Alltag ist es zum Beispiel das Sonnenlicht, also durch die Sonne wird unsere Haut braun.

[5:52] Und das passiert durch das spezielle Frequenzspektrum, die das Sonnenlicht mitbringt. Genau das Gleiche haben wir auch bei der Wahrnehmung von Farben, auch da stehen Frequenzspektren hinter,
Mhm. Ähm also das finde ich so ganz anschaulich und wie dann dieses Bioresonanzgerät arbeitet,
ist mit den abgespeicherten durch die Forschung eingespeicherten,
Frequenz nutzbar, dann gebe ich zum Beispiel Mähnen Haar in das Gerät hinein und es analysiert, dann alle Frequenzmuster durch und da wo Abweichungen sind.
Ist dann dieses Haar und damit der Organismus, der dazugehört
nicht mehr in der Norm und dann sagt mir das Gerät der und der Organbereich oder der und der ursächliche Bereich zum Beispiel Nährstoffhaushaltergräger. Hier liegt eine Disbalance vor.
Ah ja.
Ist bis wir hin verständlich? Ja durchaus durchaus. Total interessant, dann lass das Ganze jetzt noch von der anderen Seite beleuchten.
Welche Pferde oder welche Tiere, welche Symptome, welche Krankheiten.
Macht man denn oder oder diagnostiziert man dann denn letztendlich mit der Bioresonanztherapie.

[7:12] Ja, das ist ein sehr, sehr großes Spektrum. Hier finde ich so wichtig, als erstes zu unterscheiden zwischen ähm.
Dysbalancen auf dieser Schwingungsebene, die das Gerät liest, auf der einen Seite,
und manifestierten Krankheiten auf der anderen Seite, das heißt die, die ich dann am Pferd schon sehe, zum Beispiel die Lahmheit, die sehe ich dann am Pferd. Mir kann das Gerät aber schon sagen, dass da eine Dysbalance im Bewegungsapparat ist
sehe die aber noch nicht. Sogar wenn ich zum Beispiel ein top geschultes Auge habe, kommt natürlich die Blickschulung mit rein, ihr müsst ja für gleich vielleicht ein bisschen schwieriger.
Aber der Vorteil, den wir dann dazu direkt sehen
ist das das Gerät eben halt auch für die Früherkennung, für die Prophylaxe, die ja sehr wertvoll ist, um uns Nerven, Zeit und Geld am Pferd zu sparen, dass wir schon früh genug sehen. Das heißt, wir wenden die Bioresonanz zum einen
auch optimalerweise prophylaktisch an,
Ähm, es werden alle Organbereiche im Pferd getippt, oder alle Organbereiche der gesamte Bewegungsapparat, das wird alles analysiert, entsprechend kann ich's natürlich auch
für alle Krankheitsbilder nutzen. Genauso ähm wird der ganze Nährstoffhaushalt analysiert. Das finde ich sehr wertvoll. Ähm.
Und alle möglichen Krankheitsursachen, das heißt Erreger.

[8:42] Parasiten ähm Bakterien, Schadstoffbelastungen, auch sehr wichtig. Das enthält die Analyse alles. Wenn ich jetzt am Pferd stehe, kann das entweder sein, dass der Besitzer sich wünscht, das Pferd lange gesund zu erhalten und jetzt mein Gesamtbild zu bekommen
wie sieht's in dem Pferdekörper aus? Oder es können auch oft chronische Erkrankungen sein
wo bisher keine Therapie gegriffen hat. Ähm um zu schauen, wo liegt denn jetzt die Ursache von dem, was ich sehe? Zum typischerweise ein Pferd mit chronischen Verdauungsproblemen, Atemwegsproblemen,
wo kommt dieses Thema eigentlich her? Auch das kann ich mit der Bioresonanzanalyse sehr gut nachschauen. Okay, cool.
Und angenommen, ich habe, ich bin jetzt Pferdebesitzer, ich habe ein Pferd, ich habe das Gefühl, irgendwas stimmt da nicht.
Ich trete mit dir in Kontakt bezüglich der Bioresonanztherapie und was passiert dann? Wie läuft das an?
Ja, der Ablauf ist ganz simpel, auf jeden Fall eine gute Entscheidung an dem Punkt. Ich habe das Gefühl, das stimmt nicht mit meinem Pferd. Also super sinnvoll sich so eine Analyse äh zu holen und zu schauen, wie sieht's aus im Pferdekörperstandpunkt jetzt.

[10:03] Wenn du dann mit mir als Pferdebesitzer in Kontakt trittst, Dann
schickst du mir letztlich einfach ein paar Mähenhaare, es sei also es funktioniert ja auf die Pferde, wenn ich bei dir in der Nähe bin, könnte ich auch zu dir und deinem Pferd kommen
ist aber gar nicht notwendig,
entsprechend wirkst du selbst einfach ein ganz kleines bisschen Mähnenhaar nehmen, das muss ja ein bisschen sein, sollte aber auch sichtbar sein,
das reißt du dann kurz einmal aus
schreibst da den Namen von deinem Pferd deine Kontaktdaten, dafür kriegst du dann Formular von mir, packst es mit in den Briefumschlag und schickst es mir per Post.
Kriegst du eine Bestätigung, dass die Haare bei mir angekommen sind.

[10:48] Und ein Zeitrahmen, Notfälle lassen sich immer sehr kurzfristig einschieben, ansonsten dauert's ein paar Tage
dann erhältst du eine schriftliche Auswertung per E-Mail,
Und da liegt nämlich auch die Kunst in der Bioresonanz, weil das Gerät macht nicht alles für uns, ne? Das heißt, das spuckt mir nicht aus, ähm was jetzt am besten mit dem Pferd dann zu machen ist zum Beispiel.
Das bringt die einzelnen Punkte raus. Wichtig ist dann, dass in den Zusammenhang zu bringen.
Im Körper das damit zu verbinden, deswegen habe ich auch den Fragebogen an sich wie das mit Fütterung, Haltung, Training zusammenhängt
und auch das den Besitzer, also dir dann verständlich zu erklären, die Zusammenhänge und auch
ja das einzuschätzen. Ich hatte gerade kurz erwähnt
Probleme im Frequenzbereich, Dysbalancen, um dann manifestierte Erkrankungen. Ich erkläre dir dann auch diese Bereiche sind zum Beispiel.
Wenn du Dysbalance im Herzbereich ist, heißt das nicht, dass das Pferd organisches Herzproblem hat, das besprechen wir dann zusammen, damit wir ganzheitliche Zusammenhang
die Auswertung klar ist und auch wie du damit weitermachen kannst.

[12:10] Okay, cool, das äh hört sich eigentlich ziemlich easy an. Du hast ja auch heute ein Geschenk mitgebracht. Vielleicht magst du das kurz erwähnen.

[12:18] Ja genau ich freue mich nämlich über jede Hörerin hier und auch über diesen Podcast diese Möglichkeit hier und entsprechend.
Freue ich mich das Geschenk über ein Gutschein der Bioresonanzanalysen bei mir weitergeben zu können.
Ja, und zwar sind das einfach satten 25Prozent, die du, wenn du gerade den Podcast hörst.
Und jetzt das Gefühl hast, ah ich möchte gerne jetzt so eine komplett Analyse vom Pferdekörper haben.
Dann bekommst du den jetzt zu einer Vergünstigung von fünfundzwanzig Prozent.

[12:59] Ja. Genau, also lieber Hörer, liebe Hörerin, ähm ich habe einen Link in die Shownotes äh gelegt, die findest du ja unter in jeder Podcast-App,
brauchst nur draufklicken und dann kommst du zu den sogenannten Shownotes und da findest du wiederum ein Link zu den Facebook Messenger von Frederike und wenn du fünfundzwanzig Prozent sparen möchtest bei einer Bioresonanzanalyse, dann ist das jetzt der richtige Zeitpunkt
ihr zu schreiben und alles Weitere leitet ihr dann in die Wege, benutze einfach das Codewort Podcast.
Und dann weiß Frederike auch woher du kommst, wo du diese Information zu bekommen hast.
Sinnvoll ist es absolut, wenn ja, dein Pferd irgendwie was hat, irgendwas stimmt da nicht oder vielleicht auch sogar schon.

[13:42] Du bist eine Erkrankung in in einer Therapie ist oder.

[13:46] Ihr hakt einfach, ihr kommt nicht weiter und du hast das Gefühl, okay, wir stecken hier fest, wir wissen nicht weiter, ähm dann wäre das vielleicht tatsächlich nochmal eine Idee.
Ja, dann nochmal neue Inspiration zu bekommen, was uns vielleicht tatsächlich dem Pferd noch Gutes tun kann, die Frederike ist da, dann die Therapeutin der Wahl, da sie.
Im Prinzip von deinem Pferd jetzt nicht wirklich Ahnung hat, das heißt sie geht ganz neutral an die Sache ran, nur mit den Informationen, die du ihr dann vorher auch gegeben hast und dann könnt ihr mal gucken, ob sich da vielleicht nochmal ganz neues Spektrum auftun
Friederike, ich danke dir sehr. Du hast uns die Bioresonanzanalyse doch tatsächlich sehr anschaulich auch weitergegeben. Ich fand das sehr interessant. Ich denke
dürfte sich jetzt auch der ein oder andere zu interessieren. Ähm, vielleicht du hast gerade gesagt du könntest theoretisch auch vor Ort.
Sag uns doch nochmal, wo du wohnst und wo so dein Bereich ist. Ja, äh in Xanten, am Niederrhein, Honig.
Kreis Wesel, Kreis Kleve und Kreis Borken sind so meine Gebiete, wo ich unterwegs.

[14:50] Wunderbar. Und ähm ich habe den Eingangs auch schon erwähnt, dass du ja auch noch viel, viel mehr in deinem äh Sir. Nee, wie heißt das.
Closing the Circle finde ich auch total mega interessant, wer da vorab schon mal Information haben möchte, guckt einfach mal bei der Fricke vorbei.
Frederike vorbei, jetzt überschlage ich mich wieder selber, so typisch Sabrina. Ähm Facebook und auch Instagram bist du unterwegs, hast du eine Internetseite.

[15:17] Ja, einfach Frederike-Lackmann.com.
Genau, ist ja ganz einfach, dann schaut da einfach mal äh vorbei und dann könnt ihr über sie auch nochmal viel, viel mehr erfahren und ansonsten würde ich sagen, hören und sehen wir uns einfach demnächst nochmal wieder hier im Podcast. Ich danke dir vielmals für deine Informationen.

[15:34] Ich hoffe, du hast auch ein bisschen Spaß gehabt. Ja, auf jeden Fall. Dankeschön. Super cool. Okay.
Mädels, dann hören wir uns morgen zur nächsten Therapie im Adventskalender und bis dahin sage ich erstmal viel Spaß im Stall. Tschüss.

[15:49] Tschüss.

[15:54] So, wenn du weiter informiert sein möchtest über natürliche Pferdegesundheit und alternative Heilmethoden, dann abonniere doch einfach diesen Podcast oder schau einfach mal vorbei auf www.Pferdegesundheit-Online.com
Dort gibt es sogar eine Akademie, falls du mehr wissen möchtest und äh ansonsten würde ich mich freuen, wenn wir uns bei Facebook und Instagram sehen. Bis dahin, tschüss.

​ Verpasse​ auf keinen Fall diesen einen, vielleicht wichtigsten Tipp ever!

 ​Melde dich hier für den Newsletter an: